Montag, 20.02.2017

 

 
Das erotische Rezept
 

Zitronenkuchen

Zitronen Schoko Kuchen

  • 100g Schokoladenkekse
  • 100g weiße Schokolade
  • 100g Sahne
  • 50g Butter
  • 1 Zitrone
  • 400g Doppelrahm Frischkäse
  • 30g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 3 Eier
So gelingt der Zitronen-Schokoladen-Kuchen garantiert: Legen Sie einfach den Boden ihrer Backform mit Backpapier aus. Anschließend mahlen Sie die grob zerkrümmelten Kekse in einer Küchenmaschine fein und vermischen sie gut mit etwas Butter. Die so gewonnene Masse drücken Sie als Boden in die Form und stellen das Ganze dann kalt. Im nächsten Schritt die Schokolade zerbröckeln und mit der erhitzten Sahne unter Rühren schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Nun die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und von einer Hälfte der Zitrone die Schale fein abreiben und die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden – sowie den Rest schön auspressen. Im vorgeheizten Backofen (auf 180 Grad vorheizen) Frischkäse, Zucker, Zitronensaft, Stärke und Zitronenschale mit einem Handrührgerät gut verrühren. Nun jeweils einzeln die drei Eier und die Schoko-Sahne unterrühren und anschließend die so gewonnene Masse auf den Keksboden gleichmäßig gießen und mit einem Messer glatt streichen. Zuletzt legen Sie ein oder zwei Zitronenscheiben darauf und lassen alles im Ofen bei Umluft und bei 160 Grad etwa 40 bis 45 Minuten backen. Danach wird der Kuchen aus dem Backofen herausgenommen. Auf einem Kuchengitter wird der Zitronenkuchen für mehrere Stunden ausgekühlt. Der Zitronen-Schoko-Kuchen schmeckt am besten, wenn er 24 Stunden ruhen konnte. Verzieren Sie ihn mit kleinen Herzen oder anderen netten Ideen – einfach mit Sahne. Einfach lecker!

Tanga zeigen: Die Männer freut's, es ist aber eine Modesünde!

 

Zitronenkuchen

(mr) Es gibt Dinge, die schlicht und einfach in die Kategorie Styling-Sünde fallen. Da gibt es kein Pardon. Selbst nicht für Stilikonen wie Paris Hilton, Kate Moss oder andere Promis. Damit auch Sie sich modetechnisch nicht versündigen, hat Ihre Hamburger Allgemeine Rundschau hier die wichtigsten Regeln für Sie zusammengestellt!

1) Der String ist ein heißes Thema und er sollte niemals aus der Hose blitzen! Mit dieser Stylingsünde disqualifiziert sich ein jeder in Sachen Stil leider vollkommen. Den Tanga zeigen sollten nicht mal Teenager – es sieht billig aus.

2) Wer weiße Kleidung trägt sollte keine schwarze Unterwäsche drunter tragen! Achten Sie bei einem hellen Outfit immer darauf,  weiße oder hautfarbene Unterwäsche darunter zu tragen. Ansonsten schimmert die Wäsche durch – das sieht wirklich sehr unprofessionell aus.

3) Achten Sie stets darauf, sich immer ihrer Figur entsprechend zu kleiden. Also bei einem Bauchansatz oder Hüftspeck keine zu kurzen Tops oder zu hüftige Jeans tragen – es wäre sehr unvorteilhaft und Mitmenschen könnten anfangen zu tuscheln.

Speziell für Tangaträger noch folgende Tipps:

  • Tragen Sie keine zu engen Tangas, und diese außerdem nicht den ganzen Tag.
  • Wenn Sie geschwitzt haben, sollten Sie unbedingt die Unterwäsche wechseln.
  • Achten Sie beim Kauf, daß der Tanga aus natürlichen Textilien hergestellt wurde.
  • Wechseln Sie den nassen Badetanga nach dem Schwimmen sofort gegen einen trockenen aus.
  • Überlegen Sie, ob Sie nicht doch besser eine etwas bequemere Hose tragen. Es muss ja schließlich nicht gleich ein „Liebestöter" sein.
Foto: FoTe-Press