Veranstaltungen


Paul Potts kommt am 29. Dezember 2024 nach Hamburg

(ha). Im Jahr 2024 ist der weltbekannte Tenor Paul Potts auf Deutschland-Tournee und verzaubert sein Publikum mit seinem beeindruckenden Talent und seiner einzigartigen Stimme.

Paul Potts, der talentierte Tenor aus Wales, verwirklicht seinen Traum. Nachdem er in der Schule gemobbt und verspottet wurde, fand er im örtlichen Kirchenchor eine Zuflucht. Als er mit 16 Jahren La Boheme hörte, verliebte er sich in die Oper und begann eine leidenschaftliche Romanze, die ihn auf eine turbulente Reise führte. Schließlich gewann er im Jahr 2007 die erste Staffel von Britain’s Got Talent und veränderte sein Leben für immer.

Im selben Jahr veröffentlichte Paul Potts sein mit Mehrfach-Platin ausgezeichnetes Debütalbum „One Chance“, das in 13 Ländern die Spitze der Charts erreichte. Er trat in der „The Oprah Winfrey Show“auf, brachte den Times Square zum Stillstand und kündigte eine weltweite Arena-Tournee an. Seine Bekanntheit erstreckt sich von Seoul bis New York und von Sydney bis Hamburg.
Pauls inspirierende Geschichte wurde auch in dem Hollywood-Film „One Chance“ mit James Corden in der Hauptrolle erzählt. Doch das war noch nicht das Ende seiner Geschichte. Paul Potts ist seitdem kontinuierlich auf Tournee und hat bereits über 1.000 Auftritte in 45 Ländern absolviert. Neben „One Chance“ hat er sechs weitere Studioalben veröffentlicht, darunter „Passione“ (2009), „Cinema Paradiso“ (2010) und „Home“ (2014), sowie eine Greatest Hits-Sammlung (2013). 2017 veröffentlichte er
sein fünftes Studioalbum „On Stage“ anlässlich des zehnjährigen Jubiläums seines historischen Sieges, gefolgt von „Winter Dreams“ (2019). Paul Potts Album „Musica Non Proibita“, ist ein Doppelalbum mit Arien, die er bei seinen „At Home“-Sessions während des Lockdowns aufgenommen hat. Außerdem nahm er an „America’s Got Talent: The Champions“ teil und setzte sich im großen Finale gegen andere Gewinner
aus der ganzen Welt durch.

Paul Potts & Piano – The Greatest Hits gibt es am Sonntag, dem 29. Dezember 2024 um 18 Uhr in der Laeiszhalle Hamburg.
Eintrittskarten erhältlich online unter www.ma-cc.com, bei Eventim, in Hamburg bei den Konzertkassen Brahms Kontor, Elbphilharmonie, Mönckebergstraße sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Ihr Veranstaltungstipp auf dieser Seite?

(mr). Liebe Veranstalter von Konzerten, Stadtfesten, Lesungen oder sonstigen Veranstaltungen. Schicken Sie uns gern einen Hinweis auf Ihre Veranstaltung mit allen wichtigen Angaben. Bitte denken Sie daran uns mitzuteilen, wer Sie sind (Wer), um was es geht (Was), wann Ihre Veranstaltung statt findet (Wann), wo der Veranstaltungsort ist (Wo) und ein paar für den Leser nützliche Ergänzungen. Diese Angaben können Sie uns gerne per E-Mail an info@hamburger-allgemeine.de schicken.

Natürlich kommt Ihr Veranstaltungstipp auch postalisch bei uns an, wenn Sie die Informationen an die Redaktionsadresse der Hamburger Allgemeinen Rundschau schicken: Hamburger Allgemeine Rundschau, FoTe Press M. Röhe, Redaktion: Veranstaltungen, Dimpfelweg 32, 20537 Hamburg-Hamm. Wir behalten uns vor, die eingereichten Texte und Fotos zu selektieren. Bitte beachten Sie, dass wir uns ausschließlich durch Werbeanzeigen finanzieren. Alle Inhalte dieser Online-Ausgabe können frei und ohne Bezahlschranke gelesen werden. Wir erreichen damit also jeden Internetbenutzer, der sich in unserer Online-Ausgabe aufhält. Daher veröffentlichen wir primär Veranstaltungstipps, für die ein Veranstalter bezahlt hat. Buchen auch Sie eine Anzeige! Das Stadtmagazin www.hamburger-allgemeine.de generiert monatlich bis zu 400.000 PIS (etwa 160.000 VISITS). Damit bietet Ihnen das Online-Magazin eine ideale Plattform für die Bewerbung Ihres Unternehmens.

Möchten Sie von der Reichweite der Hamburger Allgemeinen Rundschau profitieren? Sie können unsere Leser kostengünstig mit einer Anzeige in einem attraktiven redaktionellen Umfeld erreichen. Ein bezahlter Veranstaltungstipp beinhaltet in der Regel mehr Informationen und hat für den Leser noch mehr Nutzwert. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie einen Veranstaltungshinweis bei uns buchen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf…


Internationaler Museumstag

(ha). Am Sonntag, dem 19. Mai, öffnet das Archäologische Museum Hamburg seine Türen zum Internationalen Museumstag. Bundesweit laden zahlreiche Museen an diesem Sonntag zu analogen und digitalen Aktionen ein, um Besucherinnen und Besucher für die vielfältige Museumslandschaft zu begeistern.

Im Rahmen einer Familientour gibt es im Archäologischen Museum Hamburg an diesem Tag eine Erlebniswelt zu entdecken, die einen lebendigen und faszinierenden Einblick in die Vor- und Frühgeschichte Norddeutschlands bietet. Anschließend können in der Mit-Mach-Werkstatt Werkstoffe und Geräte, mit denen schon unsere Vorfahren gearbeitet haben, ausprobiert werden.

Informationen:

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Termin: 19.05.2024, 12:00 – 13:30 Uhr, 14:00 – 15:30 Uhr

Kosten: nur Museumseintritt

Ort: Harburger Rathausplatz 5

Anmeldung: Tel. 040 42871-2497