Wiedereröffnung Penny auf der Reeperbahn: Hommage an den Kiez

Drag-Queen Olivia Jones präsentiert "Heiße Teile" im wiedereröffneten Discounter auf dem Hamburger Kiez. Fotos: Röhe
Olivia Jones
vor dem wieder-
eröffneten Discounter.

(ha/ds). Der durch mehrere TV-Reportagen weit über die Grenzen von Hamburg hinaus bekannte Penny-Markt auf der Reeperbahn öffnet nach vierwöchiger Umbauzeit wieder seine Pforten. Während der Schließung wurden sowohl das Marktkonzept auf neusten Stand gebracht als auch dem Markt ein unverwechselbares Kiez-Ambiente gegeben: Leuchtreklamen, Graffitis, freche Wand-Sprüche oder von den bekannten Künstlern Ray de la Cruz und Michael Godling exklusiv gestaltete Street-Art spiegeln förmlich Atmosphäre und Lebensgefühl der „sündigsten Meile der Welt“ wider. Draußen wird der Kiez-Gänger mit dem Hinweis “Eintritt frei” begrüßt – das kennt man sonst nur von einschlägigen Etablisements.

Discounter passt sich seinen Kiez-Nachbarn an

Olivia Jones an der Kasse.

Bei so viel Authentizität verwundert es letztlich nicht, dass die Kult-Dragqueen Olivia Jones Patin dieses einmaligen Marktes ist und ihr Konterfei die Kunden begrüßt. Der Markt ist 710 Quadratmeter groß – 15 Beschäftigte arbeiten drinnen.  „Der Penny Kiez ist der jüngste Leuchtturm-Markt, bei dem wir den Nachbarschaftsgedanken auf die Spitze getrieben haben. Wir holen den Kiez und sein unverwechselbares Lebensgefühl in den Markt”, sagt Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland der REWE Group und COO PENNY am Eröffnungstag in Hamburg. “Wir zeigen, dass wir uns als festen Bestandteil der Reeperbahn sehen. Dass wir Olivia Jones als bekannteste Anwohnerin, Kultfigur und engagierte Prominente als Patin für den Markt gewinnen können das freut mich sehr. Vor allem, weil Olivia Jones wie kaum eine andere für Aufklärung, Toleranz und Vielfalt steht. Werte, die wir jeden Tag leben“, ergänzt Stefan Magel.

Olivia Jones ergänzt: „Ich lebe und arbeite jetzt seit fast 30 Jahren auf St. Pauli. Der Kiez Markt gehört nicht nur für mich als Anwohnerin fest dazu, sondern auch für meine Gäste. Das merke ich immer wieder bei meinen Kieztouren: Der Penny Kiez ist Kult. Und ich freue mich, dass er jetzt durch den neuen Style noch einzigartiger und unverwechselbarer wird. Dass wir dabei auf Künstler aus der Nachbarschaft gesetzt haben und auch das Soziale nicht zu kurz kommt, lag mir besonders am Herzen.“  

Zahlreiche Kunden strömten am Eröffnungstag in den Laden und begrüßten Olivia Jones. “Jetzt weiß ich endlich, wie sich Heidi Klum fühlen muss, wenn sie einkaufen geht”, sagte Olivia Jones und schaute sich den neuen Markt ganz genau an.