TV-Koch Steffen Henssler eröffnet fünftes Restaurant

Steffen Henssler (46) in seinem neuen Restaurant "Henssler Go". Auf dem Foto zu sehen ist eine Fischkiste mit frischen Austern und Champagner. Die Kiste trägt die Aufschrift "Tisch 5". Foto: Röhe

(mr/ha). Vier schwarze Mini-Flitzer stehen an der Straßenecke Rothenbaumchaussee/Hallerstraße. Davor steht TV-Koch Steffen Henssler

mit weißem Hemd und einem Tablett mit leckerem Sushi in der Hand. Pressetermin an Henssler`s neues Restaurant – dem fünften Lokal des Starkochs. Es trägt den Namen “Henssler Go” – “Go” steht im asiatischen Raum für die Zahl Fünf. Wie Steffen Henssler vor Ort selbst erklärte, soll sich die Ziffer wie ein roter Faden durch die Speisekarte ziehen. Es ist sein fünftes Restaurant und selbst in der Hausnummer befindet sich eine Fünf: das neue Restaurant ist in der Rothenbaumchaussee 115 zu finden. Außerdem können sich Gäste und Besucher pro Kategorie auf fünf ausgewählte Kreationen der japanischen Küche freuen: Sushi, Sashimi, Robatayaki, Burger im Japanese Style oder Champagner-Boxen. Robata bezeichnet dabei in der japanischen Küche die Zubereitung von Speisen über großen offenen Grills. 

Steffen Henssler, der nach seiner Ausbildung an der California Sushi Academy vor etwa 20 Jahren dem Sushi hierzulande durch eine neue

Steffen Henssler vor seiner Fahrzeugflotte. Foto: Röhe

Kreativität und Qualität zu einer bis heute ungebrochenen Popularität verholfen hat, schafft mit dem seinem neuen Restaurant “Henssler Go” einen neuen Meilenstein mit außergewöhnlichem Flair für Hamburgs Gastronomie-Szene. „Wir haben hier in Hamburg etwas einzigartiges geschaffen. Das spiegelt sich nicht nur im Design des Restaurants sondern auch in der Küche wider. Ich wollte ein Restaurant mit Club-Feeling auf internationalem Niveau. Das ist gelungen. Dunkler Look, Musik, Cocktails und feines Essen ergänzen sich hier perfekt“, sagt Steffen Henssler. Mit seinem Zusammenspiel aus exzellenter Küche und unverwechselbarem Design wird das neue Restaurant in Hamburg einmalig sein und kann jedem Vergleich mit den hippsten Lokalen in New York, London oder Berlin Stand halten. Geöffnet hat das neue Restaurant in Hamburg-Rotherbaum ab Montag, den 17. Dezember 2018 (18 Uhr) und freut sich von Montag bis Sonntag auf seine Gäste.

Im Sommer bietet eine Außenterrasse rund 160 Gästen Platz. Neben den Gerichten von der Speisekarte wird dort zusätzlich ein Grill mit Self-Service zum Verweilen einladen. Hinter dem “Henssler Go” stehen zwei Grundideen, die das Konzept ausmachen: Für alle die sich zuhause am Wohlsten fühlen, bietet es einen Luxury-Sushi-Lieferservice im UMkreis von neun Kilometern. Für den Lieferdienst wird es zukünftig neben der Rothenbaumchaussee noch einen zweiten Standort im Westen Hamburgs geben. Mit dem neuartigen Konzept möchte Spitzenkoch Steffen Henssler zudem erstmalig auch in andere Städte und ins Ausland expandieren. Ein zweiter Standort in Wien ist in Zusammenarbeit mit einer Hotelkette schon in Planung. „Unser auch international konkurrenzfähiges Konzept kann ich mir überall vorstellen. Wien ist da nur der Anfang. Sogar nach Dubai würde es passen“, so Steffen Henssler.