Brennendes Sofa in Wohnung verursacht Qualm

Ein L├Âschfahrzeug der Feuerwehr Hamburg. Symbolfoto: FoTe-Press

(mr). Gl├╝ck im Ungl├╝ck hatten Mieter einer Wohnung an der Eiffestra├če zwischen Beltgens Garten und Hammer Weg im Stadtteil Hamm. Aus bislang ungekl├Ąrter Ursache entstand starker Qualm. Nachbarn riefen sofort die Feuerwehr, die mit einem L├Âschzug von der Wache am Berliner Tor ausr├╝ckte. Im Treppenhaus machte sich bereits dichter Qualm und Brandgeruch breit. Auch die Rauchmelder schlugen an. Unter Atemschutz st├╝rmten mehrere Feuerwehrleute in das Mehrfamilienhaus, verlegten in Eile einen Schlauch von einem Hydranten in den Hauseingang des Klinker-Geb├Ąudes und brachen schlie├člich die Wohnungst├╝r auf.

Sofa brennt

In einem der Zimmer haben Feuerwehrleute ein Sofa entdeckt, aus Feuer gefangen hat. Es wurde sofort gel├Âscht. Alle weiteren Zimmer wurden durch den starken Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Gl├╝cklicherweise waren keine Bewohner in der Wohnung.

Nach etwa 25 Minuten konnte der Einsatz beendet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen ├╝bernommen, die mit drei Streifenwagen des zust├Ąndigen Kommissariats 41 pr├Ąsent waren. Die viel befahrene Eiffestra├če konnte f├╝r die Dauer des Einsatzes stadteinw├Ąrts nur einspurig benutzt werden.


Das neue Logo der Hamburger Allgemeine Rundschau mit dem Claim „Hummel Hummel. Infos Infos.