Im Stadtteil Hamm: Autoknacker gefasst

In Hamburg werden monatlich fast 200 Autos gestohlen. Die Täter gehen dabei sehr professionell und schnell vor – wie hier auf dem Symbolfoto mit einem Schraubendreher. In Sekundenschnelle ist ein Fahrzeug geknackt. Foto: FoTe-Press

(ha). Beamte des Polizeikommissariats 41 am Sievekingdamm nahmen in den frühen Morgenstunden des 30. März 2019 einen 23-jährigen Tschechen wegen eines Kfz-Aufbruchs auf frischer Tat vorläufig fest und führten ihn einem Haftrichter zu. Wie die Polizei mitteilt wurde ein Zeuge durch ein lautes Geräusch in der Schurzallee Nord geweckt und schaute hierauf aus seinem Fenster. Als er einen Mann sah, der sich offenbar an der Tür eines Pkw Smart zu schaffen machte, alarmierte er die Polizei.

Die Polizeibeamten trafen den Tatverdächtigen noch am Fahrzeug stehen an. In der Hand hielt er einen metallenen Gegenstand, mit welchem er auf die Beifahrertür des Pkw eingewirkt hatte. Der 23-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und wurde der 23-Jährige einem Haftrichter zugeführt, der Untersuchungshaft anordnete.


Das neue Logo der Hamburger Allgemeine Rundschau mit dem Claim “Hummel Hummel. Infos Infos.