Wegen Terrorgefahr: Poller vor Elbphilharmonie

Kleines Foto: Auf dem Vorplatz der Elbphilharmonie in der HafenCity wurden mehrere zum Teil versenkbare Poller installiert. Gro√ües Foto: Damit keine Fahrzeuge in die Menschenmenge rasen k√∂nnen, wurden k√ľrzlich gro√üe Betonkl√∂tze vor dem Kassenbereich aufgestellt. Fotos: FoTe-Press

(mr).¬†Berlin, Nizza, London ‚Äď Anschl√§ge mit Fahrzeugen in europ√§ischen Metropolen haben in den vergangenen Monaten f√ľr gro√ües Entsetzen und vor allem vielen Toten gef√ľhrt.¬†Kurz vor Weihnachten 2016 wurde die deutsche Hauptstadt zum Ziel eines Terroranschlags, bei dem zw√∂lf Menschen starben. Ein Anh√§nger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) steuerte einen gekaperten Lastkraftwagen in einen Berliner Weihnachtsmarkt unmittelbar vor der Ged√§chtniskirche. In Nizza¬†raste ein Attent√§ter mit einem Lkw auf dem Strandboulevard „Promenade des Anglais“ in eine Menschenmenge ‚Äď 86 Menschen starben. Der IS ist nach Angaben seines Verlautbarungsorgans Amak f√ľr den Anschlag verantwortlich. In London¬†steuerte ein Mann ein Auto absichtlich in Fu√üg√§nger auf einer Br√ľcke √ľber die Themse ‚Äď der Big Ben (Londons Wahrzeichen und damit Besuchermagnet) war in Sichtweite. Dabei t√∂tete er drei Menschen, erstach anschlie√üend einen Polizisten auf dem Gel√§nde des britischen Parlaments. Er selbst wird von Sicherheitskr√§ften erschossen. Ein weiteres Opfer starb sp√§ter an den Folgen seiner Verletzungen.

Solche Fahrten mit einem Kraftwagen, die gezielt in Menschenmengen gesteuert werden, sind schrecklich. Aber halt immer noch aktuell. Aus Angst vor einer solchen Tat vor Hamburgs Wahrzeichen, der¬†Elbphilharmonie in der HafenCity, wurde der Vorplatz mit mehreren zum Teil versenkbaren Betonpollern gegen m√∂gliche Terroranschl√§ge versehen. Gegen√ľber der Deutschen Presseagentur (DPA) sagte der Sprecher des Konzerthauses Tom R. Schulz, dass die Ma√ünahme dem allgemein gestiegenen Sicherheitsbed√ľrfnis vieler Besucher Rechnung trage. Die Ma√ünahme sei aus Gr√ľnden der Pr√§vention bei vielen √∂ffentlichen Geb√§uden √ľblich.¬†Die Elbphilharmonie war im Januar 2017 er√∂ffnet worden und hat sich seither zum Besuchermagneten entwickelt. Innerhalb eines Jahres kamen seit der Er√∂ffnung 4,5 Millionen Besucher auf die Plaza,¬†¬†750.000 haben sich ein Konzert in dem einzigartigen Konzerthaus angeh√∂rt.