Memento-Tag am 8. August 2020

Veranstaltungen finden Sie regelmäßig in der Online-Ausgabe Ihrer Hamburger Allgemeinen Rundschau.

(ha). Am 8. August 2020 wird zum zweiten Mal der Memento-Tag ausgerufen. Der neue, deutschlandweite Aktionstag soll dazu beitragen, die Themen rund um das Lebensende wieder mehr ins gesellschaftliche Bewusstsein zu holen, wie der Veranstalter mitteilt. Der Name ist angelehnt an den lateinischen Ausspruch „Memento mori“ der mit „Gedenke des Todes“ oder „Sei dir der Sterblichkeit bewusst“ übersetzt werden kann.

Diesen und alle anderen Veranstaltungshinweise lesen Sie hier.


Die Polizisten aus „Notruf Hafenkante“ sind wieder im Einsatz

Von links: Die Schauspieler Marc Barthel, Aybi Era, Sanna Englund und Matthias Schloo bei einer Szene auf dem Parkplatz am Serien-Polizeikommissariat 21. Fotos: FoTe Press

(mr/ha). Mehrere Wochen mussten die Dreharbeiten für neue Folgen der kombinierten Arzt- und Polizeiserie „Notruf Hafenkante“ unterbrochen werden. Grund: Das Coronavirus. Aktuell gehen die Dreharbeiten aber unter verschärften Sicherheitsmaßnahmen weiter.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier…


Das neue Logo der Hamburger Allgemeine Rundschau mit dem Claim “Hummel Hummel. Infos Infos”.